Messtechnische Kontrollen (MTK)

Sicherheit für Sie und Ihre Patienten

Die messtechnische Kontrolle gemäß § 11 MPBetreibV muss an Medizinprodukten der Anlage 2 MPBetreibV und an allen Medizinprodukten, die nicht in der Anlage 2 MPBetreibV aufgeführt sind, für die jedoch der Hersteller solche Kontrollen vorschreibt, durchgeführt werden. Die Überprüfung der Geräte wird durch die Bezirksregierung bzw. Landesbehörden und Landesamt für Mess- und Eichwesen überwacht.

Tretkurbelergometer:
Prüfung nach der DIN VDE 0750-238 und dem Leitfaden zur messtechnischen Kontrolle von Medizinprodukten mit Messfunktion sowie nach Angaben des Herstellers.

Blutdruckmessgeräte:
Prüfung nach der DIN EN ISO 81060-1 und dem Leitfaden zur messtechnischen Kontrolle von Medizinprodukten mit Messfunktion sowie nach Angaben des Herstellers.

Alle Sicherheitsprüfungen werden von unseren freundlichen und fachkundigen Technikern durchgeführt!

Mit unserem kostenlosen “Erinnerungs-Service” erhalten Sie rechtzeitig vor Fälligkeit der Geräteprüfungen eine Nachricht mit Terminvorschlag.

Sind Sie sicher, dass Ihre Geräte nach den aktuellen Vorschriften und in den vorgeschriebenen Intervallen fachgerecht überprüft sind?

Falls Sie unschlüssig sind, fragen Sie uns einfach!